Ausrüstung für Pferd und Reiter mit Lebenserfahrung und Fachwissen geschaffen

Die Geschichte hinter EQUES

Rasmus Møller Jensen hat sein ganzes Leben mit Pferden verbracht. Bereits als 16-jährigen zog es ihn nach Island, wo er auf Hólar arbeitete, seitdem lebt er davon Islandpferde zu trainieren und zu Körungen und auf Turnieren vorzustellen. Vielleicht habt Ihr schon von ihm im Zusammenhang mit der dänischen Nationalmannschaft gehört, in welcher er seit 1997 häufig vertreten war.

Rasmus’ lebenslange Erfahrung lässt ihn hohe Ansprüche an die Ausrüstung stellen, mit der er seine Pferde trainiert. Besonders wichtig waren für ihn deshalb Qualität, Innovation und guter Service als er 2009 die Firma EQUES gründete.

Rasmus betreibt in Svenstrup, Nordjütland, einen Trainingsstall, wo er bis zu 40 Pferde gleichzeitig in Training hat. Hier werden alle EQUES Produkte ausgiebig auf Funktionalität und Qualität getestet, bevor sie in die Produktion gehen.

Sättel sind Rasmus‘ Herzensangelegenheit und für ihn hat der perfekte Sattel für ein Islandpferd einen flexiblen Baum und eine breite Kammer, so dass der Rücken des Pferdes frei unter dem Sattel arbeiten kann. Zusätzlich sollten die Sattelkissen maximal die gleiche Länge wie der Sattel haben, nicht länger, da die meisten Islandpferde eine eher kurze Sattellage haben und dadurch eine unnötige Belastung auf dem hintersten Teil des Rückens vermieden werden kann. Mehr Info zu den Eques-Sätteln findet ihr hier: Über EQUES-Sättel

EQUES heute

Seit 2009 hat sich die ursprünglich kleine Firma, die Sättel in der näheren Umgebung verkauft hat, deutlich weiterentwickelt. Mit mehr als 300 Warennummern und über 100 Händlern auf der ganzen Welt, ist EQUES heutzutage in 19 Ländern vertreten und ist eine etablierte Marke in der Islandpferdeszene. Drei Dinge bei EQUES sind allerdings nach wie vor unverändert: Qualität, Innovation und guter Service.

EQUES ist eine B2B-Firma, welche ausschließlich über Händler verkauft.

Team EQUES

Rasmus ist der Gründer von EQUES und seine tägliche Arbeit besteht darin neue Produkte zu entwickeln und zu testen. Darüber hinaus ist er oder ein anderes Mitglied unseres Teams mehrmals jährlich bei unseren Händlern zu Besuch, wobei es auch oft nach Polen geht, wo die Sättel produziert werden. EQUES legt Wert auf einen engen Kontakt sowohl zu seinen Händlern als auch zu den Lieferanten.

Zum Team EQUES gehören außerdem Theresa, welche mit Rasmus verheiratet ist, und Mitarbeiterin Mathilde. Im täglichen Geschäft sind es Theresa und Mathilde, die sich um Bestellungen kümmern, Waren bestellen und alle Anfragen beantworten. Die beiden spielen zusätzlich eine wichtige Rolle in der Produktentwicklungsphase, da sie sehr akribisch sind und kein Detail dem Zufall überlassen.